Referenzen

Marketingkonzept mit Schwerpunkt Leistungsmarketing Marketingkonzept mit Schwerpunkt Leistungsmarketing

Der Verein agogis bildet Menschen für die Arbeit im sozialen Bereich aus. Basierend auf einer überarbeiteten strategischen Ausrichtung, einer umfassenden SWOT-Analyse und detaillierten Zielgruppenbestimmung erarbeitete das Leitungsteam über den Zeitraum eine Jahres ein integrales Marketingkonzept mit einem Leistungskonzept als prioritärer Einsatzrichtung. Anhand einer Massnahmenplanung haben zwischen den Workshops die einzelnen Bereiche parallel zur Konzepterarbeitung die Umsetzungsarbeiten initiiert. In den kommenden Jahren sollen jeweils weitere Einsatzrichtungen wie beispielsweise ein Bindungsmarketing für Mitglieder und Kunden.

Christoph Gitz

Kontinuierliche Entwicklung des Leistungsangebots Kontinuierliche Entwicklung des Leistungsangebots

Der Evangelische Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder in Stuttgart arbeitet kontinuierlich und systematisch an der (Weiter)Entwicklung seines differenzierten Leistungsangebots.

Beginnend mit einer Portfolioanalyse im Jahr 2000 werden regelmäßig alle Leistungsangebote überprüft, dem (zukünftigen) Bedarf der Mitglieder angepasst und die internen Strukturen entsprechend verändert.

Claus Philippi

Mitgliederbindung - Mitgliedergewinnung Mitgliederbindung - Mitgliedergewinnung

Im Rahmen einer Klausurtagung des Vorstandes und der Geschäftsleitung wurde das Thema Mitgliedermarketing und insbesondere Mitgliederbindung und Mitgliederbindung zunächst theoretisch aufgearbeitet. Anschliessend wurden in Gruppen konkrete Massnahmen für eine verbesserte Mitgliederbindung und für die Mitgliedergewinnung erarbeitet.

Charles Giroud

Gesamtkonzeption für Kommunikation und Fundraising Gesamtkonzeption für Kommunikation und Fundraising

Im Zuge einer Neupositionierung des ehemaligen Alters- und Pflegeheim glaibasel in Basel zum dandelion, Pflegezentrum für demenzkranke Menschen Basel wurde eine integrale Konzeption für die Information, Kommunikation und die Öffentlichkeitsarbeit ausgearbeitet. Bestandteil dieser Konzeption bildet zudem ein Fundraisingkonzept.

Christoph Gitz

Positionierung und Kommunikationskonzept Positionierung und Kommunikationskonzept

Auf Grund innerer und äusserer Veränderungen war es für den Verband wichtig, sich eine neue, zukunftsfähige Positionierung zu erarbeiten, sein Leistungsangebot neu zu strukturieren und die Gestaltung der Austauschbeziehungen zu seinen wichtigstens Anspruchsgruppen auf dieser Grundlage neu zu systematisieren.

Claus Philippi

Entwicklung einer Kommunikationsstrategie Entwicklung einer Kommunikationsstrategie

Mit der neuen Kommunikationsstrategie hat sich die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz die Entscheidungs- und Handlungsgrundlage für die laufenden und für die geplanten Aktivitäten der internen wie externen Information, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit geschaffen.

Christoph Gitz

#